Gruppen-Supervision

ganten-gruppe

Gruppen-Supervision

Hier tauschen Sie sich mit Kollegen und Kolleginnen Ihres Fachgebiets aus. Sie arbeiten im Alltag nicht im selbenTeam, gehören aber der selben Berufsgruppe an.
Gegenseitige Unterstützung und der Austausch von fachlichem Know-How bieten die Basis dieses Beratungsformates. Sie profitieren von den Blickwinkeln der anderen Gruppenmitglieder und von deren Erfahrungen aus ihren Institutionen.

Gruppensupervision eignet sich besonders für Sie, wenn Ihr Arbeitgeber keine regulären Supervisionsangebote für Sie macht, Sie aber dennoch einen Reflexions-Raum mit Kolleginnen und Kollegen Ihrer Fachrichtung wünschen. Oder wenn Sie in einem Feld tätig sind, in dem Sie ganz alleine arbeiten, z. B als Leiterin oder Leiter einer Einrichtung oder in eigener Praxis.

Als Supervisorin moderiere ich den Prozess und biete Ihnen verschiedene Techniken an, mithilfe derer Sie Ihren professionellen Austausch strukturieren und besonders gewinnbringend gestalten können.

In der Gruppen-Supervision betreten Sie ein professionelles, anregendes Wachstumsfeld mit Kolleginnen und Kollegen auf Augenhöhe.

Aktuell biete ich Gruppensupervision an für

  • Ehrenamtliche in der Arbeit mit Geflüchteten
  • Kunsttherapeutinnen und Kunsttherapeuten
  • Lehramt-Studierende der Leuphana Universität Lüneburg, die Geflüchtete beim Deutschlernen unterstützen
  • (in Planung) Lehrerinnen und Lehrer, die in Sprachlern-Klassen oder im regulären Schulbetrieb Flüchtlingskinder unterrichten und integrieren

Wenn Sie eine Gruppe gründen möchten oder in eine bestehende Gruppe einsteigen wollen, setzen Sie sich gerne mit mir in Verbindung.

Preise auf Anfrage