für wen

FÜR WEN

Meine Klientinnen und Klienten arbeiten mit Menschen, die Hilfe oder Unterstützung brauchen, denen Sie Güter oder Leistungen verkaufen oder die sie im Rahmen gesetzlicher Vorgaben beraten und unterstützen. Sie arbeiten bei sozialen Trägern und in pädagogischen Einrichtungen, in Behörden, im öffentlichen Dienst oder im Gesundheitswesen.
Manche von ihnen sind selbstständige Unternehmerinnen und  Unternehmer oder freiberuflich tätig. Einige von ihnen haben Leitungspositionen, treffen Personalentscheidungen und übernehmen Verantwortung für umfassendere Arbeitsbereiche.
Eine Liste meiner aktuellen Kunden können Sie unten sehen.

Viele von ihnen begleiten Menschen in schweren Lebensphasen, erkennen, was diese Menschen brauchen und sind Spezialisten darin, in herausfordernden Situationen kreative Lösungen zu finden.
Sie unterstützen Kinder, Jugendliche und Erwachsene, psychisch kranke Menschen, Geflüchtete, Arbeitssuchende, Opfer von Krieg und Gewalt, Mandantinnen und Mandanten, Minderheiten und Menschen mit besonderen Bedürfnissen.

Sie stellen ihre Kraft und ihre Expertise in den Dienst ihrer Kundinnen und Kunden, ihrer Patentinnen und Patienten, ihrer Schülerinnen und Schüler, ihrer Teilnehmerinnen und Teilnehmer, ihrer Bewohnerinnen und Bewohner, ihrer Angehörigen oder ihrer Studierenden.

Manche von ihnen sind in einer Phase (beruflicher) Neuorientierung und brauchen einfach nur einen Raum, in dem sie in Ruhe ihre aktuelle Lebenssituation reflektieren können, sich dabei wahrgenommen und unterstützt fühlen, Anregungen bekommen und neue Kräfte sammeln können für ihren herausfordernden Alltag.

Meine Klientinnen und Klienten schätzen es, sich selbst in ihrem beruflichen Selbstverständnis zu reflektieren, ihr professionelles Handeln zu hinterfragen und sich kontinuierlich weiter zu entwickeln. Sie genießen ruhige wertschätzende Reflexionsräume, in denen Sie ihre anspruchsvollen Tätigkeiten überdenken und mithilfe supervisorischer Unterstützung mit Abstand betrachten können. Sie pflegen ihre Team-Kultur und haben den Anspruch, ihre Arbeit gut machen zu wollen. Schwierige Situationen und Konflikte nutzen sie, um daran zu wachsen.
Sie übernehmen Verantwortung für sich und die Qualität ihrer Arbeit.

Aktuell arbeite ich für folgende Auftraggeber

AWO
Behörden
Beratungsstellen
Bildungsträger
Diakonie
Ehrenamtliche
Einzelpersonen aus unterschiedlichen Arbeitsfeldern
Freiberuflich Tätige
Gerichte
JobCenter
Kinder-und Jugendhilfe-Einrichtungen
Kindertagesstätten
Kirchliche Einrichtungen
Kliniken
Kommunen und Landkreise
Lehrerinnen und Lehrer
Leitungskräfte
Mittelständische Unternehmen
Pflegekräfte
Reha-Träger
Schulen
Universitäten und Hochschulen
Vereine